Besondere Bestimmungen Fernunterricht

1 Lehrgangsveranstalterin und Vertragspartnerin

Lehrgangsveranstalterin und Vertragspartnerin ist Katrin Täubig, Ulmenstraße 8d, 22299 Hamburg, Tel.: 040 - 20 90 89 33, E-Mail: kt@healinghomedesign.de.

2 Staatliche Zulassung

Dieser Fernlehrgang ist für das gesamte Gebiet der Bundesrepublik Deutschland durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht staatlich zugelassen (Zulassungsnummer 7396521).

3 Lehrgangsziel

Der Online-Lehrgang bereitet auf keine Prüfung vor. Ziel des Lehrganges ist es, die entscheidenden Grundlagen der Inneneinrichtung zu vermitteln. Teilnehmern des Lehrgangs soll bspw. ermöglicht werden, professionell als Einrichtungsberater(in) oder im Bereich Interior Design zu arbeiten. Zudem können mit dem Kurs Kenntnisse im Bereich Farben- und Materiallehre vertieft werden. Ziel des Kurses kann es auch sein, generelle Kenntnisse im Bereich der Inneneinrichtung oder Farbenlehre zu vermitteln.

4 Lehrgangsinhalt

Der Lehrgang beinhaltet die nachfolgend genannten Themen. Diese werden in Form von Workbooks (PDF-Dateien) mit eingearbeiteten Übungsfällen und einer Abschlusskontrollaufgabe präsentiert.

Modul 1: Wohnbedürfnisse | Wohnfunktionen | Raumplanung

In diesem Modul lernt der Teilnehmer alles über die verschiedenen Wohnbedürfnisse und eine darauf abgestimmte Raumplanung. Es wird ein Blick auf die unterschiedlichen Wohnbereiche und Raumformen geworfen, auf eine bestmögliche Raumorganisation und die passenden Darstellungsverfahren. Außerdem werden die gängigsten Wohnfunktionen erklärt, damit der Teilnehmer die jeweils passende Raumgestaltung entwickeln kann.

Modul 2: Stilrichtungen | Gestaltungselemente | Prinzipien der Gestaltung

In diesem Modul lernt der Teilnehmer unter dem Aspekt der Stilentwicklung die wichtigsten Wohnstile und ihre individuellen Ausprägungen kennen. Zusätzlich werden die im Rahmen der Gestaltungslehre in der Inneneinrichtung üblichen Gestaltungselemente vorgestellt.

Modul 3: Farbenlehre | Farbwirkung | Prinzipien der Farbgestaltung

In diesem Modul lernt der Teilnehmer alles über Farben, Kontrastwirkungen und Harmonien. Es wird erklärt, wie Farben auf die Raumatmosphäre und auf die menschliche Stimmung wirken. Außerdem erfährt der Teilnehmer, wie die Prinzipien der Farbgestaltung angewendet werden können, um stimmige Farbkonzepte für die unterschiedlichsten Wohnsituationen zu entwickeln.

Modul 4: Oberflächen | Raumtextilien | Akustik

In diesem Modul wird der Aufbau und die Gestaltung der einzelnen Raumoberflächen erklärt – dazu gehören Böden, Wände und Decken. Es werden jede Menge Textilien vorgestellt, die für Wohnlichkeit sorgen und die Raumakustik verbessern. Abschließend lernt der Teilnehmer deren stimmige Kombination und wie Gestaltungslösungen in Form eines Moodboards visuell dargestellt werden können.

Modul 5: Beleuchtung | Dekoration | Styling

In diesem Modul wird erklärt, wie ein gutes Beleuchtungskonzept aufzubauen ist und welche Bestandteile es unbedingt beinhalten sollte. Der Teilnehmer erfährt alles über eine gelungene Wohnraumdekoration. Außerdem erteilt die Veranstalterin Styling-Tipps, mit denen sich jeder Raum perfekt in Szene setzen lässt.

Modul 6: Fahrplan für die Inneneinrichtung | Einrichtungskonzept

Dieses Modul verknüpft die bisherigen Module. Unter Anleitung der Veranstalterin entwickeln die Teilnehmer ein Einrichtungskonzept vom Grundriss über die Entwurfsphase bis zum Eyecatcher – ob für sich selbst oder einen ersten Kunden.

5 Lehrgangsdauer

Der Lehrgangsdauer beträgt 6 Monate (Regeldauer, Mindestlaufzeit) und beansprucht eine wöchentliche Bearbeitungszeit von ca. 5 Stunden. Durch geringeren oder erhöhten wöchentlichen Zeitaufwand kann die tatsächliche Dauer länger bzw. kürzer sein. Jedoch gilt der Lehrgang nach 12 Monaten als beendet (Höchstdauer des Lehrgangs). Ansprüche gegen die Veranstalterin (Betreuung, Korrektur, Prüfung etc.) bestehen danach nicht mehr oder bedürfen einer besonderen Vereinbarung.

6 Zulassungsvoraussetzungen

Grundsätzlich kann jedermann zum Onlinelehrgang „Stilsicher einrichten!“ zugelassen werden.

7 Zeitabstände für die Lieferung des Fernlehrmaterials, Begleitender Unterricht

Die Lieferung des Lehrmaterials erfolgt direkt zu Beginn des Kurses. Den Teilnehmern werden alle 6 Workbooks zum Download als PDF-Dateien zur Verfügung gestellt.

Für den Fernlehrgang ist kein begleitender Unterricht vorgesehen, sondern eine intensive persönliche Betreuung durch die Veranstalterin (die Teilnehmer erhalten auf alle Aufgaben während des Lehrgangs ein fundiertes und persönliches Feedback).

Alle Lehrmaterialien werden von der Veranstalterin ausschließlich per E-Mail (WeTransfer) übersandt.

8 Erfolgskontrolle

Jedes Workbook (jeweils ca. rund 50 Seiten) enthält neben umfangreichem Fachwissen verschiedene Aufgaben, die die Teilnehmer anfertigen und per E-Mail an die Veranstalterin senden können. Auf alle Einsendungen erhalten die Teilnehmer ein persönliches, qualifiziertes und fundiertes Feedback von der Veranstalterin.

Nach der Einsendung aller Übungs- und Gestaltungsaufgaben kann der Teilnehmer eine Abschlussaufgabe einsenden. Bei dieser handelt es sich um die Erstellung eines professionellen Einrichtungskonzeptes. Die Vorgaben zur Erstellung des Konzeptes werden den Teilnehmern im Rahmen des Kurses mitgeteilt. Das Einrichtungskonzept wird von der Veranstalterin geprüft und anschließend bewertet.

9 Kosten, zusätzliche Kosten

Die Gesamtkosten des Onlinekurses betragen 990 € (inkl. MwSt.). Hierin sind sämtliche Steuern und Abgaben sowie sonstigen Kosten enthalten.

Dieser Betrag ist in gleichen Teilleistungen zu je 495 € (inkl. MwSt.) zu zahlen. Die erste Teilleistung ist vom Teilnehmer unmittelbar nach Vertragsabschluss und Erhalt der Rechnung auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen.  Die zweite Teilleistung ist drei Monate nach dem Vertragsschluss und Erhalt der Rechnung auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. Die Teilleistungen sind spätestens 10 Tage nach Erhalt der Rechnung fällig.

Für die Teilnehmer entstehen keine zusätzlichen Kosten, die durch die Nutzung von Fernkommunikationsmittel entstehen, sofern diese über die üblichen Grundtarife mit denen der Teilnehmer rechnen muss, hinausgehen.

10 Kündigung

Nach § 5 des Fernunterrichtsschutzgesetzes kann der Teilnehmer den Fernunterrichtsvertrag ohne Angabe von Gründen erstmals zum Ablauf des ersten Halbjahres nach Vertragsschluss mit einer Frist von sechs Wochen, nach Ablauf des ersten Halbjahres jederzeit mit einer Frist von drei Monaten kündigen. Das Recht der Veranstalterin und des Teilnehmers, den Vertrag aus wichtigem Grund zu kündigen, bleibt unberührt. Die Kündigung bedarf der Textform (§ 126b BGB). Im Falle der Kündigung hat der Teilnehmer nur den Anteil der Vergütung zu entrichten, der dem Wert der Leistungen der Veranstalterin während der Laufzeit des Vertrages entspricht.

11 Mängelhaftung

Es gilt das bestehende gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

12 Gerichtsstand, anwendbares Recht

Für Streitigkeiten aus diesem Vertrag oder über das Bestehen eines solchen Vertrages ist das Gericht, in dessen Bezirk der Teilnehmer seinen allgemeinen Gerichtsstand hat, ausschließlich zuständig.

13 Datenschutzbestimmungen

Die im Vertrag angegebenen personenbezogenen Daten, die Lernaktivität sowie die Zahlungs- und Buchhaltungsvorgänge werden verarbeitet oder in einem Dateisystem gespeichert. Die Datenerhebung und -verarbeitung dienen ausschließlich der Abwicklung des Fernunterrichtsvertrages. Darüber hinaus dient die Verarbeitung der Erfüllung handels- bzw. steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten nach § 14 b UStG. Rechtsgrund für die Verarbeitung sind Art. 6 I b und c DS-GVO. Ausschließlich zum Zwecke der Zugänglichmachung des Lehrmaterials können personenbezogene Daten an externe Dienstleister zum Ausdruck und Versenden des Unterrichtsmaterials übermittelt werden. Die Dauer der Speicherung richtet sich nach dem Zweck der Speicherung. Sie beträgt mindestens 10 Jahre. Daten aus der Absolvierung der Online-Lehrgänge werden unmittelbar nach Lehrgangsbeendigung gelöscht. Betroffene Personen haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger Daten. Sie haben im Rahmen des Art. 17 DS-GVO das Recht auf Löschung und im Rahmen des Art. 18 DS-GVO das Recht auf Einschränkung. Bei wirksamer Einschränkung dürfen die Daten bis auf die Speicherung nur noch mit Einwilligung verarbeitet werden. Die betroffene Person hat das Recht auf Übertragung der Daten nach Maßgabe von Art. 19 DS-GVO.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab Vertragsschluss. Zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts müssen Sie

Katrin Täubig

Ulmenstraße 8d

22299 Hamburg

Tel.: 040 - 20 90 89 33

E-Mail: kt@healinghomedesign.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Der Widerruf ist an oben genannte Adresse GbR zu richten.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinen Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichteten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. Sie haben die empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt mit Ihrer Zustimmung vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Fernunterrichtsvertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück.)

An:

Katrin Täubig

Ulmenstraße 8d

22299 Hamburg

E-Mail: kt@healinghomedesign.de

Hiermit widerrufe(n) ich / wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf

der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*) / erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Datum

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

(*) Unzutreffendes streichen.