Nächster Termin

Sommer 2023

Dieser Workshop bringt Ihr Business an den Start. Freuen Sie sich auf mein Erfahrungswissen aus über zehn Jahren Selbstständigkeit!

Ihre Investition

2.390 Euro inkl. MwSt.

Dieser Preis beinhaltet Catering, Getränke und sämtliches Unterrichtsmaterial für die Arbeitsaufgaben.

Veranstaltungsort

relexa hotel Bellevue Hamburg

An der Alster 14, 20099 Hamburg
Anreise mit der U-/S-Bahn bis Hauptbahnhof oder Parkplätze im direkten Wohnumfeld.

Als Einrichtungsberaterin erfolgreich in die Selbstständigkeit starten

Das Gründerinnen-Camp ist geeignet für:

  • die Einrichtungsberaterin, Raumausstatterin oder Handwerksmeisterin, die ihre eigene Selbstständigkeit (auch als Nebentätigkeit) plant.
  • die Designerin, die ihr eigenes Label inkl. Online-Shop aufbauen möchte.
  • die Ladenbesitzerin, die Möbel, Textilien und Wohnaccessoires für mehr Wohlfühlatmosphäre verkaufen will.
  • die Werkstattinhaberin, die Möbel streichen und verkaufen möchte.
  • die Fotografin, Illustratorin oder Grafikerin, die sich auf Architektur & Living spezialisieren möchte.
  • die Dekorateurin oder Stylistin, die sich in einer lukrativen Nische im Interior-Bereich positionieren will.
  • die gestandene Einrichtungsplanerin, Homestagerin oder Maklerin, die ihre (Online-)Vermarktung optimieren möchte und sicherer in Werbung und Pressearbeit werden will.

Deshalb lohnt es sich dabei zu sein:

  • Sie gewinnen einen umfassenden Überblick, worauf es bei einer beruflichen Selbstständigkeit im Bereich Inneneinrichtung, Raumgestaltung oder anderen kreativen Berufen ankommt.
  • Sie verstehen, wie Sie sich mit Ihren Kompetenzen als Expertin am Markt positionieren, weil Sie Ihre Wunschkunden klar definieren, Ihre eigenen Stärken herausarbeiten und ein Alleinstellungsmerkmal entwickeln.
  • Sie erhalten grundlegendes Marketing Know-how und lernen, worauf es bei der gestalterischen Logo- und Websiteentwicklung, bei Werbung und Pressearbeit ankommt.
  • Sie verbringen drei inspirierende Tage unter Gleichgesinnten. Dieser Austausch ist eine große Bereicherung für Ihre eigenen Vorhaben und ein richtiger Motivations-Boost – versprochen.
Katrin Täubig

 

„Ich möchte Sie inspirieren, stärken und ermutigen für Ihren ganz eigenen und damit einzigartigen Weg in die Selbstständigkeit!“

Katrin Täubig

Inneneinrichterin werden: Das sind die Inhalte des Gründerinnen-Camps

1. Zielgruppe – Wie Ihr idealer Kunde aussieht und wo Sie ihn finden

Wer ist Ihr Wunschkunde? Mit wem und für wen möchten Sie arbeiten? Wer benötigt Ihre Unterstützung? Wer weiß Ihre Arbeit zu schätzen und bezahlt dafür gern? Wer empfiehlt Sie weiter? Und mindestens genauso wichtig: Wie und wo finden Sie ihn, um Ihre Dienstleistung anzubieten?

2. Storytelling – Wie Ihre persönliche „Wofür-ich-stehe-Geschichte“ lautet

Was macht Sie einzigartig und hebt Sie deshalb ganz deutlich von Ihrem Wettbewerb ab? Welches sind Ihre Stärken? Welche Probleme lösen Sie? Welche Kundenwünsche erfüllen Sie? Wie lautet Ihr Versprechen? Was macht Sie und Ihr Business so besonders?

3. Marketing & Design – Was Sie zum Start unbedingt wissen müssen

Wie wollen Sie sich zeigen? Was ist ein Corporate Design? Wie entwickeln Sie Ihr Logo? Wie finden Sie Ihre eigene Bildsprache? Brauchen Sie heute eigentlich noch Visiten karten? Wie transportieren Sie Ihren Look in die digitale Welt? Welche Social Media-Kanäle passen zu Ihnen?

4. Werbung – Wie Sie in Ihrer Zielgruppe bekannt werden und gute Kundenkontakte aufbauen

Was für Offline-Möglichkeiten gibt es? Sollten Sie einen Messestand buchen? Lohnen sich Anzeigen in Zeitungen? Wo können Sie Flyer auslegen oder verteilen? Können Sie eine Promotion starten? Wer sind mögliche Kooperationspartner? Welche Online-Aktivitäten sind sinnvoll?

5. PR – Wie man Journalisten kontaktiert (ohne eine teure PR-Agentur zu beauftragen)

Wie schreibt man eine Pressemitteilung? Was ist wirklich spannend für Journalisten? Zu welchem Thema können Sie Ihre Expertise anbieten? Wie finden Sie das passende Medium und den richtigen Redakteur? Schicken Sie eine E-Mail oder rufen Sie an?

6. Website & SEO – Wie Sie für Kunden und für Google schreiben

Wie finden Sie die passende Domain? Wie erstellen Sie eine eigene Website und wo können Sie sie hosten lassen? Beauftragen Sie eine Agentur oder nutzen Sie ein Baukastensystem, das leicht zu bedienen ist? Wie werden Sie im Internet gefunden? Was ist Suchmaschinenmarketing?

7. Ihr Erfolgsplan – Was Ihre nächsten Schritte sind und wie Sie dranbleiben

Welches sind Ihre nächsten, ganz konkreten Ziele? Was sind mögliche Hürden und wie meistern Sie sie? Über welche Organisationstalente verfügen Sie? Benötigen Sie zusätzliche Ressourcen in Bezug auf Design oder Umsetzung?

8. Ihr Visionboard – Damit Sie Ihre Ziele nicht aus den Augen verlieren

Welches sind Ihre wichtigsten Werte und Ziele? In Form von welchen Bildern können Sie sie visualisieren? Was tut Ihnen gut? Wie vermeiden Sie es, in die Selbst-und-Ständig-Falle zu tappen?

Das sagen bisherige Teilnehmerinnen über das Gründerinnen-Camp

So viel gelernt und mitgenommen habe ich noch in keinem anderen Workshop!

„Klar aufgestellt, viel angesprochen, in der Praxis mit Fragebögen vieles erarbeitet, in der Runde besprochen und diskutiert. Wir waren eine ganz tolle Gruppe, jede für sich und trotzdem ein Thema. Ich bin weitergekommen: In meinen Entscheidungen, in meiner Zielsetzung, und ich fühle eine ganz andere Energie, meine Selbstständigkeit jetzt in die Hand zu nehmen.“

Anne, Wiesbaden

Das Sommercamp war das Highlight meines Sommers!

„So viel Input in einer verständlichen, fröhlichen und überzeugenden sowie fundierten Art und Weise vermittelt zu bekommen, war einfach beeindruckend. Die Köpfe haben geraucht und es war manchmal eine Achterbahn der Gefühle. Kann ich das schaffen? Will ich das? Doch am Ende bin ich mit einem Koffer voller Ideen und einer Werkzeugkiste an Fachwissen nach Hause gefahren.“

Kirsten, Adendorf

Die perfekte Begleitung auf dem Weg in die Selbstständigkeit

„Dieses Sommercamp ist perfekt für alle Gründerinnen, die mehr als das 1x1 der Firmengründung wollen. Katrin holt dich da ab, wo du stehst. Mit viel Empathie und enormem Fachwissen begleitet sie dich auf dem Weg zur Selbstständigkeit. Ich hatte drei spannende und inspirierende Tage bei diesem wertvollen Seminar.“

Andrea, Stralsund

Was das Gründerinnen-Camp so besonders macht

Im Gründerinnen-Camp sind enthalten:

  • 3 Tage mit einer geballten Ladung Fach- und Erfahrungswissen zur Selbstständigkeit sowie jeder Menge Praxis-Tipps aus meinem Berufsalltag
  • eine intensive persönliche Betreuung durch mich – auf alle Fragen bekommen Sie von mir ehrliche Antworten, denn aus über 10 Jahren als erfolgreiche Unternehmerin weiß ich genau, worauf es ankommt
  • einen Werkzeugkoffer voller konkreter Anleitungen und Ideen, wie Sie sich langfristig in Ihrer Nische am Markt positionieren
  • jede Menge Checklisten, die Ihnen dabei helfen, Ihr Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und es Schritt für Schritt mit nachhaltigem Erfolg zu erreichen
  • sämtliches Unterrichtsmaterial und die Verpflegung an allen Seminartagen

Aber eigentlich bekommen Sie das:

  • Jede Menge unternehmerisches Know-how und einen bewährten Leitfaden für Ihren gelungenen Start in die Selbstständigkeit – alles, was Sie bei mir lernen, ist in der Praxis erprobt und stammt nicht bloß aus irgendwelchen Lehrbüchern
  • Vertrauen in sich selbst, Ihre Geschäftsidee und Ihr Können auf dem Weg zur erfolgreichen Unternehmerin – wir besprechen ganz ehrlich alle Vor- und Nachteile, eventuelle Hürden und wie Sie sie überwinden
  • Motivation und jede Menge Energie für die konkrete Umsetzung – die 3 Tage unter Gleichgesinnten sind ein großartiger Motivations-Boost, der Sie deutlich voranbringen wird

Häufig gestellte Fragen zum Sommercamp für Gründerinnen

Wann beginnt der Gründerinnen-Workshop und wie lange dauert er?

Der Gründerinnen-Workshop erstreckt sich über drei Tage – und zwar von Freitag bis Sonntag. Wir starten immer um 10.00 Uhr. Ab 9.30 Uhr stehen Kaffee- oder Teespezialitäten und Obst für uns bereit. So starten wir alle gemeinsam gut in den Tag. Freitag und Samstag gehen wir gegen 17.00 Uhr wieder auseinander. Am Sonntag „entlasse“ ich Sie (randvoll mit Marketing Know-how, Inspiration und Tatendrang) um 16.00 Uhr in Richtung Heimreise.

Workshopinhalte – wie hoch ist der Anteil von Theorie und Praxis?

In meinem Sommercamp kommen Sie ins Tun! In jedes Thema führe ich mit einem kurzen theoretischen Teil inklusive vieler Praxis-Beispiele ein. Dann sind Sie am Zug und erarbeiten auf Ihr eigenes Business abgestimmte Ideen und Konzepte, die wir anschließend in unserer kleinen vertrauten Runde besprechen. Dabei geben wir einander jede Menge neue Impulse und gegenseitige Wertschätzung. Außerdem profitieren Sie von meinem umfangreichen Erfahrungsschatz.

Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

Sie benötigen keinerlei Fach- oder Vorkenntnisse im Bereich Marketing – das Einzige, was ich voraussetze, ist, dass Sie sich mit aller Ernsthaftigkeit in einem bereits grob definierten Bereich selbstständig machen möchten. Wenn Sie sich vorab schon beim Steuerberater oder bei der IHK über Themen wie Rechtsform, Businessplan, Finanzierung, mögliche Fördermaßnahmen etc. informiert haben, ist das hilfreich, aber nicht zwingend notwendig.

Muss ich mir meine Verpflegung selbst mitbringen?

Wir werden über die gesamte Zeit kulinarisch verwöhnt. Zum Start in den Workshop stehen Kaffee- und Teespezialitäten sowie Obst bereit. Mittags essen wir gemeinsam im Hotelrestaurant, wobei Sie zwischen zwei Gerichten wählen können. Am Nachmittag gibt es eine Kaffeepause mit Obst und süßen Snacks. Getränke stehen selbstverständlich die ganze Zeit über im Konferenzraum zur Verfügung. Ein Abendessen und eine eventuelle Übernachtung sind nicht inklusive.

Ich komme von außerhalb. Kann ich in dem Tagungshotel auch übernachten?

Wenn Sie eine weite Anreise haben, bietet es sich an, im Tagungshotel zu übernachten. Ich habe es bewusst so ausgewählt, dass Sie es vom Bahnhof (dort hält auch eine S-Bahn vom Flughafen) innerhalb weniger Minuten erreichen. Direkt gegenüber befindet sich die Außenalster mit ihren weitläufigen Grünanlagen. Im näheren Umfeld gibt es zahlreiche Restaurants, so dass Sie dort die Tage gemeinsam Revue passieren und ausklingen lassen können.

Wie kann ich bezahlen?

Wenn Sie eine Buchungsanfrage über das Anmeldformular auf meiner Website gesendet haben, bekommen Sie per E-Mail ein Angebot, welches Sie bitte kurz rückbestätigen. Dann erhalten Sie von mir eine Buchungsbestätigung inkl. Rechnung, die Sie innerhalb von zehn Tagen ganz bequem und unkompliziert per Banküberweisung bezahlen können.

Ich habe mich auf die Warteliste eintragen lassen. Bekomme ich eine Info, wenn die neuen Termine feststehen bzw. ein Platz frei wird?

Ja, sobald ich die neuen Workshoptermine festgelegt habe oder ein Platz für Sie frei wird, informiere ich Sie selbstverständlich umgehend per E-Mail. Dann können Sie entscheiden, ob Sie beim nächsten Gründerinnen-Camp dabei sein möchten und sich verbindlich anmelden.

Sie haben eine Frage zu meinem Gründerinnen-Camp, die hier nicht beantwortet wird? Oder möchten erstmal wissen, ob sich die Investition für Sie lohnt?

Dann fragen Sie mich einfach per E-Mail oder Telefon und wir besprechen, ob mein Sommercamp für Gründerinnen das Richtige für Sie ist.

Ich freue mich auf Sie!