Moodboard-Workshop: Wie Sie mit einem Moodboard die Einrichtung Ihrer Wohnräume planen

Nächster Termin: Sonntag, 12. Juni 2022, 11.00 bis 17.00 Uhr

Wie gern hätten Sie mehr Sicherheit beim Einrichten Ihrer Wohnung, damit die einzelnen Räume besser zu Ihren Bedürfnissen passen und vor allem mehr Gemütlichkeit ausstrahlen. Doch irgendwie scheinen die ausgewählten Farben oft nicht so richtig miteinander zu harmonieren. Außerdem sind Sie unsicher, ob es jetzt Eichenholz für die neue Kommode sein soll oder ob sie in Weiß besser aussehen würde. Benötigen Sie Vorhänge oder ist das spießig? Und welche Dekoration wäre eigentlich die optimale Ergänzung? Leider wirken Ihre Räume nie wie aus einem Guss.

Oder sind Sie schon in der Wohnbranche – als Einrichtungsberaterin, Raumausstatterin oder Besitzerin eines Ladens für Möbel und Wohnaccessoires? Haben aber den Wunsch, Ihre Kunden noch besser zu beraten. Weil vielen das Vorstellungsvermögen fehlt, wie das große Ganze hinterher aussieht.

Im Kurs „Gestaltung Moodboards: Mit dem Moodboard zum stimmigen Einrichtungskonzept“ zeige ich Ihnen, wie Sie ein Moodboard gestalten – den Einkaufszettel in Bilderform für Ihr Einrichtungsprojekt.

Im Moodboard-Workshop die Grundlagen der Einrichtung lernen

Der Moodboard-Workshop ist geeignet für alle,

  • die lernen möchten, was ein stimmiges Einrichtungskonzept ausmacht.
  • die eine Renovierung oder einen Umzug planen und sich mehr Sicherheit bei Kaufentscheidungen wünschen.
  • die Freude am Einrichten und Dekorieren haben und Wert auf ein Zuhause legen, das stimmig und gemütlich ist.
  • die sich für eine Weiterbildung im Bereich Inneneinrichtung interessieren.
  • die auf der Suche sind nach begleitenden Praxis-Workshops für ihr Fernstudium ‚Innenarchitektur & Raumgestaltung‘.

Der Moodboard-Workshop vermittelt Ihnen,

  • welche Stile, Möbel, Farben, Textilien und Wohnaccessoires miteinander harmonieren.
  • wie Formen und Strukturen die Atmosphäre im Raum beeinflussen.
  • warum Textilien so wichtig für ein gutes Raumklima sind.
  • welche Rolle ein gutes Beleuchtungskonzept spielt.
  • warum passende Accessoires Räumen den „letzten Schliff“ geben.

Anschließend gestalten Sie für einen Raum Ihrer Wahl (Wohnzimmer, Schlafzimmer etc.) Ihr ganz persönliches Moodboard, wofür ich Ihnen eine große Auswahl an Farb-, Stoff-, Teppich- und Tapetenmustern sowie einen ganzen Schwung Möbelkataloge zur Verfügung stelle.

Dieser Tag wird für immer verändern, wie Sie Möbel, Textilien, Leuchten und Dekoration auswählen!

Im Anschluss an den Moodboard-Workshop

  • haben Sie immer Antworten auf die Frage: Was passt zu dem, was ich schon in meinen Räumen habe?
  • leisten Sie sich keine teuren Fehlkäufe mehr.
  • sparen Sie Zeit und Nerven bei der Suche nach den perfekten Einrichtungsgegenständen, weil sie zielsicher zugreifen.
  • haben Sie sozusagen Ihren Einkaufszettel in Bilderform – so können Sie gleich zuhause weitermachen.
  • wissen Sie, wie Sie Ihre Einrichtungsvorschläge Kunden gegenüber visuell darstellen und sie kompetent beraten.

Aber was noch viel wichtiger ist: Der Moodboard-Workshop ist ein Tag nur für Sie!

In meinen Workshops gibt es tolle Gespräche, viel Lachen und wertvolle Inspiration. Nicht selten tauschen die Teilnehmerinnen am Ende des Kurses E-Mail-Adressen, Telefon-Nummern oder Visitenkarten aus. Da wir eine kleine Runde sind, bin ich bei Fragen oder Unsicherheiten immer für Sie da.

Ich verspreche Ihnen nicht nur Wohnwissen und praktische Tipps für die gelungene Umsetzung, sondern einen kurzweiligen Tag mit ganz viel Freude an der Sache.

Was kostet der Moodboard-Kurs?

Die Teilnahmegebühr für den Moodboard-Workshop beträgt:

Dieser Preis beinhaltet Catering, Getränke und sämtliches Material für die Gestaltung der Moodboards. Mitzubringen sind lediglich Unterlagen für eigene Notizen.

Offene Atmosphäre, in der jede Frage beantwortet wurde

„Es herrschte eine offene Atmosphäre, in der Fragen willkommen waren und diese von Katrin sympathisch und kompetent beantwortet wurden. Auch Katrins Einrichtungs- oder Umgestaltungstipps waren nachvollziehbar, pragmatisch und mit 'Wow-Effekt'.“

Sabine, Hamburg

Zukünftig mehr Sicherheit bei der Einrichtung – Fehlkäufe adé

„Die Gestaltung des Moodboards hat viel Spaß gemacht. Man konnte bereits auf dem Papier sehen, was funktioniert und was nicht, und kann damit vielleicht in Zukunft die eine oder andere Fehlentscheidung verhindern.“

Britta, Lüneburg

Bereichernder Austausch in einer Gruppe Gleichgesinnter

„Ich hätte nie gedacht, dass so etwas Schönes und Inspirierendes entsteht. Ich bin ohne Bilder gekommen und mit vielen Ideen und Anregungen gefahren. Auch der Austausch mit den anderen Workshop-Teilnehmern war eine große Bereicherung.“

Mona, Aichach

Der Moodboard-Workshop wird oft zusammen gebucht mit:

Am Samstag, den 11. Juni 2022, findet mein Farben-Workshop „Mit den passenden Farben zu Wohlfühlräumen“ statt. Darin zeige ich Ihnen, wie Sie ein stimmiges Farbkonzept für Ihre Wohnung entwickeln.

Kursangebot | Bildergalerie

Damit Sie sich vorab ein noch besseres Bild von meinen Seminaren machen können, habe ich auf meiner Website eine Fotogalerie zusammengestellt. Dort finden Sie jede Menge Bilder meiner Wohn- und Einrichtungs-Workshops in Hamburg.

Teilnahmegebühr

245 Euro inkl. MwSt.
Dieser Preis beinhaltet Catering, Getränke und sämtliches Material für die Gestaltung der Moodboards.

Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen.

Veranstaltungsort

INNSIDE by Melia Hamburg Hafen
Högerdamm 30
20097 Hamburg
www.melia.com

Anreise mit der U1 (Steinstraße) und der S3 (Hammerbrook) oder Parkplätze im direkten Umfeld.