Schönes Wohnen und ein tolles Wohngefühl gibt‘s nicht an einem Samstagmorgen im Möbelhaus

In 9 einfachen Schritten von so lala zu Ihrem ganz persönlichen Wohlfühlzuhause

Ärgert Sie das auch immer wieder? Sie blättern in Wohnzeitschriften und Architektur-Magazinen nach neuen Wohnideen, doch leider verfügen Sie weder über ein verträumtes Cottage in Cornwall noch über eine großzügige Villa im angesagten Amsterdamer Grachtenviertel. Dann sind solche Homestorys zwar schön anzuschauen, jedoch wenig hilfreich, wenn Sie konkrete, tatsächlich umsetzbare Tipps und Vorschläge für Ihre eigenen vier Wände suchen. Mein Einrichtungscredo lautet daher:

Schielen Sie nicht nach Wohnstilen, die nicht zu Ihnen passen.

Bei Ihrem persönlichen Wohlfühlzuhause geht es nämlich nicht um perfekt durchgestylte Wohnpaläste mit exklusiven Designermöbeln zu Preisen, die einen Normalverdiener schwindlig machen. Deshalb hier gleich mein erster Tipp: Schielen Sie nicht nach Wohnstilen, die gar nicht zu Ihnen passen, nur weil Sie sich davon vielleicht den Applaus von anderen erhoffen...

Sie selbst sollen in Ihren Räumen glücklich sein!

Mein Workbook zeigt Ihnen den Weg:

Auf Basis meiner zahlreichen Beratungsprojekte habe ich deshalb für Sie das Workbook „Glücklich wohnen? Lässt sich einrichten.“ entwickelt. Es nimmt Sie professionell und einfühlsam an die Hand. Stellt Ihnen die entscheidenden Fragen, wie Sie zu Ihrem persönlichen Wohlfühlzuhause gelangen. Und lässt Sie so zielsicher Ihren eigenen, ganz persönlichen Einrichtungsstil finden.

Wir starten mit dem, was bei Ihnen bereits vorhanden ist

Gemeinsam entwickeln wir daraus Ihren roten Gestaltungsfaden und schaffen Farb- und Erlebniswelten, sodass Sie nach diesem Workbook exakt wissen:

Welcher Einrichtungsstil passt am besten zu mir? Welche Accessoires und Materialien machen mein Zuhause zu einem kuscheligen Rückzugsort – ohne mein Budget zu sprengen?

Der Trick bei der Sache: Wir gehen systematisch vor...

Denn wie oft kauft man irgendwo ein schönes Stück, nur, um Zuhause dann enttäuscht festzustellen, dass es irgendwie doch nicht zu den eigenen Räumen passt. Im schlimmsten Fall ist es sogar störend. Genau das wollen wir vermeiden.

Gehen Sie mit meinem Workbook auf Ihre persönliche Wohlfühl-Entdeckungsreise mit 9 Stationen

Jede davon ist wichtig und gerade dieser systematische Aufbau macht das Wohnen zu einen rundum gelungenen Erlebnis. Doch lassen Sie uns die neun Schritte einmal gemeinsam durchgehen: Was werden Sie in diesem Workbook erfahren?

1. Schritt
Mit welchen Raumbedingungen starten Sie?

Haben Sie einen dominanten Fußbodenbelag, muss er in Ihrem Raumkonzept zwingend eine Rolle spielen. Auch Möbel, an denen Ihr Herz hängt, müssen von Anfang an berücksichtigt werden. In diesem ersten Schritt legen Sie Ihre Ausgangsposition fest: Was müssen Sie bereits im Vorfeld der Gestaltung unbedingt mit einbeziehen und bedenken?

2. Schritt
Welche Funktion für welchen Raum?

Überlegen Sie genau: Wofür möchten Sie Ihren zu gestaltenden Raum einsetzen? Wer wird Ihren Raum später nutzen und welche Ansprüche soll der Raum erfüllen? Antworten wie „im Wohnzimmer möchte ich wohnen und im Schlafzimmer schlafen“, greifen hier eindeutig zu kurz. Das Workbook zeigt Ihnen, wie Sie hierbei am besten vorgehen.

3. Schritt
Wie erkennen Sie Ihren eigenen Stil?

In Schritt drei Ihres Workbooks erfahren Sie, wie Sie Ihrem eigenen, unverwechselbaren Einrichtungsstil auf die Spur kommen. Es mag Sie vielleicht überraschen: Ihr persönliches Wohlfühlzuhause hat wenig bis gar nichts mit irgendwelchen Wohntrends zu tun. Denn wer hat schon die Zeit, die Lust und das Budget, sich jedes Jahr komplett neu einzurichten?

4. Schritt
Welche Materialien tun Ihnen gut?

Dinge, mit denen Sie sich tagtäglich umgeben, sollten nicht nur schön aussehen. Sie sollten sich auch gut anfühlen. In Schritt vier Ihres Workbooks erfahren Sie, welche Materialien auf ganz natürliche Weise eine gewisse Sinnlichkeit ausstrahlen und sich wunderbar miteinander kombinieren lassen. Außerdem verrate ich Ihnen, wie Sie bei sich zuhause den Ort aufspüren, an dem Sie Ihre persönlichen Vorlieben schnell erkennen.

5. Schritt
Wie finden Sie Ihre ganz persönlichen Farben?

Auch hierbei hilft Ihnen das Workbook, schnell und zielsicher zu einem Wow-Erlebnis zu kommen. Und zwar mit einer Technik, die überraschend intuitiv ist. Dass Sie mit Ihren Empfindungen auf der richtigen Spur sind, zeigt Ihnen mein erstes Extra, das Sie in diesem Schritt kennen lernen. So viel vorweg: Es macht richtig viel Spaß und ist eine echte Einrichtungshilfe!

6. Schritt
Licht aus, Spot an?

Kennen Sie aus Ihren Urlauben im Süden auch diese landestypischen Restaurants mit den Neonröhren an den Decken? Essen spitze, Atmosphäre null. Keine Frage, die richtige Lichtgestaltung ist essenziell für Ihr Wohlfühlklima. In Schritt sechs des Workbooks lernen Sie die vielen faszinierenden Möglichkeiten kennen, wie Sie in Ihren Räumen praktisch auf Knopfdruck eine stimmige Atmosphäre schaffen. Aktivierend oder entspannend – je nach Funktion und Tageszeit.

7. Schritt
Was machen Sie mit den Fenstern?

Fenster bieten eine weitere Fläche im Raum, die es zu gestalten gilt. Einerseits möchten Sie, dass nicht jeder bei Ihnen reinschauen kann. Andererseits wollen Sie den schönen Ausblick genießen. In meinen Workbook lernen Sie gleich sechs verschiedene Möglichkeiten kennen, wie Sie mit Ihren Fenstern Räume gestalten und nebenbei sogar noch die Raumakustik verbessern können.

8. Schritt
Und was ist mit der Dekoration?

Nur weil Ihnen jemand mal etwas geschenkt hat, was Ihnen überhaupt nicht gefällt, ist dies noch lange kein Grund, Ihre Wohnung damit zu verschandeln. Im schlimmsten Fall kommen noch weitere Hässlichkeiten hinzu, denn das scheint Ihnen ja zu gefallen! Sonst hätten Sie es nicht so dekorativ platziert. Im achten Schritt Ihres Workbooks weihe ich Sie in meine 8 Zauberformeln ein, wie Sie mit gezielter Dekoration jedem Raum Ihre ganz persönliche Note verleihen.

9. Schritt
Kleben Sie sich eine!

Jetzt entwickeln wir aus Ihren in Schritt eins bis acht gesammelten Erkenntnissen ein Stimmungsbild, ein so genanntes Moodboard: Eine Klebecollage, mit der Sie sich alle Gestaltungselemente und deren perfektes Zusammenspiel sprichwörtlich vor Augen führen. Wie das genau funktioniert, wo Sie die nötigen Vorlagen finden … all das und vieles mehr zeige ich Ihnen in diesem neunten Schritt.


„Ein Arbeitsbuch? Das klingt so anstrengend. Ist es nicht, wenn wie hier in diesem Buch an alles gedacht wurde, was für die Gestaltung von Räumen relevant ist und was mit in Betracht gezogen werden muss.“
Kati, Berlin

Mit meinem Workbook teure Fehlkäufe sparen

Sparen Sie mit meinem Workbook teure Fehlkäufe: Planen Sie Schritt für Schritt Ihr neues Wohlfühlzuhause

Wie funktioniert das Workbook "Glücklich wohnen? Lässt sich einrichten."?

Mit dem herunterladbaren Workbook bekommen Sie meinen ganz persönlichen roten Einrichtungsleitfaden, den ich auch bei meinen Live-Beratungen einsetze. Dazu ist das Workbook „Glücklich wohnen? Lässt sich einrichten.“ in neun übersichtliche Schritte gegliedert, die systematisch aufeinander aufbauen.

Und das Beste: Sie können alle Ihre Ideen und Planungen direkt im Workbook notieren! Schreiben Sie gleich am Computer, Laptop etc. in das PDF-Dokument hinein.

Außerdem, um Sie zusätzlich zu inspirieren und um Ihre Wohlfühlsinne zu schärfen, erhalten Sie von mir Audio-Einleitungen in das jeweilige Thema. Auch diese Audiodateien sind für Sie bei meinen Workbook inklusive.

Und als Bonus habe ich noch zwei Extras für Sie...

Extra 1: Zwei Mustercollagen zur Farbwirkung

Mit solchen Mustercollagen bekommen meine Kunden schnell einen Eindruck davon, wie das Gesamtkonzept miteinander harmoniert und welche einzelnen Elemente dazu einen wichtigen Beitrag leisten. Gleichzeitig sind solche Mustercollagen gute Einkaufshilfen, um vor Ort zu prüfen: Passt das überhaupt in mein gesamtes Farbkonzept? Teure Fehlkäufe sind damit praktisch ausgeschlossen. Die beiden Mustercollagen bekommen Sie ebenfalls als PDF zum Herunterladen.

Extra 2: Meine Projektliste für Ihren Gestaltungsfahrplan

Mit meiner Projektliste behalten Sie garantiert den Überblick: Welcher Anbieter bietet was, zu welchem Preis? Welche Alternativen gibt es? Mit welchen Kosten ist zu rechnen? Wie sieht es mit den Lieferterminen aus? All das können Sie auf meiner Projektliste übersichtlich festhalten. Einfach herunterladen und schon haben Sie für jedes Projekt alles Wichtige im Griff.

Was kostet das Workbook "Glücklich wohnen? Lässt sich einrichten."?

Jederzeit wiederverwendbar für jeden Raum!

Das Workbook – zusammen mit den beiden Extras – erhalten Sie zu einem Preis, der weit unter dem liegt, was eine normale Beratungsstunde bei mir kostet. Ihre Investitionen in Ihr ganz persönliches Wohlfühlzuhause mit diesem Workbook beträgt lediglich 49,- Euro inkl. MwSt. Und damit Sie Ihr Workbook jedes Mal aufs Neue für einen weiteren Raum und eine neue Aufgabe nutzen können, erhalten Sie es als digitales Paket zum Herunterladen. So können Sie für jedes neue Projekt ein neues Workbook starten – ohne dafür noch extra bezahlen zu müssen.


Mit dem digitalen Workbook-Paket „Glücklich sein? Lässt sich einrichten.“ erhalten Sie:

  • 78-seitiges Workbook im PDF-Format, das Sie beschreiben können. So nähern Sie sich Schritt für Schritt Ihrem ganz persönlichen Einrichtungskonzept.
  • 11 Audiodateien. Darin erkläre ich Ihnen kurz und knapp die einzelnen Kapitel und liefere Ihnen zusätzlich wertvolle Praxis-Tipps aus meiner eigenen Beratungstätigkeit.
  • Extra 1: Zwei beispielhafte Farbcollagen. Sie zeigen Ihnen auf einen Blick, wie unterschiedlich Farben auf uns und unsere Stimmung wirken.
  • Extra 2: Meine exemplarische Projektliste für Ihren eigenen Gestaltungsfahrplan. Einfach ausdrucken und immer wieder neu für Ihre eigenen Umgestaltungsmaßnahmen nutzen!

Das Workbook „Glücklich wohnen? Lässt sich einrichten.“ ist für Sie ideal:

  • Wenn Sie unzufrieden mit der Einrichtung Ihrer Wohnräume sind und neue, vor allem umsetzbare Ideen (!) für Ihr Wohlfühlzuhause entwickeln möchten.
  • Wenn Sie es leid sind, dass all die schön designten Wohnvorschläge in den Wohn- und Architekturzeitschriften nur etwas für Luxus-Immobilien sind.
  • Wenn Sie endlich den roten Einrichtungsfaden für Ihr Haus oder Ihre Wohnung finden möchten, der exakt zu Ihrem Stil passt.
  • Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich ebenfalls in der Einrichtungsbranche selbstständig zu machen.


„Katrin Täubigs Buch ist ein echtes Arbeitsbuch, das einen in vielen Schritten zum eigenen Wohnstil führt, mit dem man sich wohlfühlt. Und das genau ist seine Stärke. Hier geht es um ein eigenes Herzensprojekt, ums Nachdenken und Ausprobieren. Man muss ja nicht gleich alles umgestalten. Auch mit Kleinigkeiten kann man den Wohnstil verfeinern und individualisieren. Absolut lesenswert.“

Ingeborg, Hamburg

Häufige Fragen zu meinem Workbook:

Wie bekomme ich Zugang zu meinen Unterlagen?

Die Abwicklung erfolgt über die Plattform elopage. Nach Zahlungseingang des Kaufpreises erhalten Sie umgehend per E-Mail Ihre Zugangsdaten zu Ihrem Workbook, den Audio-Dateien sowie den Extras. Neben den Zahlungsarten PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung und SEPA-Lastschrift können Sie selbstverständlich auch Überweisung per Vorkasse auswählen.

Ist das ein Online-Kurs, an dem ich live teilnehmen muss?

Nein, bei meinem Workbook bestimmen Sie das Tempo. Sie haben alle Fäden selbst in der Hand. Verwirklichen Sie damit Ihre Wohlfühlräume, wann immer Ihnen der Sinn danach steht. Oder wenn wieder ein neues Raumprojekt bei Ihnen ansteht.

Wie lange habe ich Zugang zu meinen Unterlagen?

Da Sie sämtliche Unterlagen sofort auf Ihren Computer herunterladen können, können Sie sicher sein, dass Sie auch später noch auf alle Materialien unbegrenzt zugreifen können.


Haben Sie mit Hilfe meines Workbooks ein Einrichtungs- oder Umgestaltungsprojekt in Angriff genommen und erfolgreich umgesetzt? Dann schreiben Sie mir gern eine E-Mail und lassen Sie mich an Ihren Erfolgen teilhaben.

Preis für das Workbook

49 Euro inkl. MwSt.
Dieser Preis beinhaltet eine beschreibbare PDF-Datei, 11 Audiodateien, zwei beispielhafte Farbcollagen und eine exemplarische Projektliste.

Es ist jederzeit wiederverwendbar für jeden Raum.