Referenzen Einrichtungsberatung

Ob Privat- oder Geschäftsräume, bei jeder Einrichtungsberatung werden sehr persönliche Dinge erörtert und besprochen. Es geht um Individualität, um den eigenen Stil und Geschmack. Aus diesem Grund kommen hier statt Voher-Nachher-Fotos meine Kunden zu Wort – denn wer kann mich und meine Arbeit besser beurteilen?

Sie interessieren sich dafür, wie es meinen Workshopteilnehmern bei mir gefallen hat? Natürlich habe ich auch Stimmen aus dem Teilnehmerkreis für Sie zusammengestellt.

Cornelia Weise,
KITA-Leitung
Büroräume in Hamburg

Unsere Büro- und Aufenthaltsräume benötigten dringend eine Neugestaltung, weshalb wir bei Frau Täubig eine Einrichtungsberatung gebucht haben. Schon das Erstgespräch hat uns sehr gut gefallen, denn Frau Täubig ist von Anfang an auf unsere Wünsche und Bedürfnisse eingegangen und hat uns das Gefühl gegeben: Wir als Menschen und die Erleichterung unseres individuellen Arbeitsalltags stehen im Mittelpunkt.

Im zweiten Schritt bekamen wir die Verbesserungsvorschläge zugesandt. Für jeden Raum hat Frau Täubig einen Grundriss und ein Moodboard erstellt, so dass wir uns gut vorstellen konnten, wie die Farben, Möbel, Leuchten und Accessoires harmonieren und die Räume später aussehen würden. Gemeinsam mit den Herstellernachweisen hatten wir eine tolle Arbeitsgrundlage für die Produktauswahl.

Das Ergebnis: Die Büroräume wirken plötzlich großzügig und freundlich. Der Besprechungsraum ist jetzt hell und einladend. Das beste aber ist der Pausenraum – während dort früher kaum jemand anzutreffen war, ist er heute ein Raum für Gespräche und Begegnungen.

Mein Fazit: Durch die Neugestaltung hat sich nicht nur das Arbeitsumfeld selbst verbessert, sondern auch das Miteinander der Kollegen. Sie sehen die neu gestalteten Räume als Wertschätzung ihrer Person und Arbeitskraft an – das hat auch ihren Teamgeist gestärkt. Danke an Frau Täubig – ihre Beratung ist absolut empfehlenswert!

Matthias Niebuhr,
Steuerberater
Büroräume in Hamburg

In unserer Branche zählen Genauigkeit und Professionalität – diese Eigenschaften sollten die Räumlichkeiten unserer Kanzlei deutlicher widerspiegeln, weshalb wir Frau Täubig um Unterstützung gebeten haben.

Schon während der gemeinsamen Begehung und Raumanalyse war uns schnell klar, dass Frau Täubig genau verstanden hat, was wir uns wünschen. Sie hat direkt erste Ideen entwickelt und uns diese dann – untermauert mit Bildmaterial, Herstellerempfehlungen und Erklärungen – per E-Mail zugeschickt.

Mit diesem Rückenwind haben wir anschließend viele Veränderungen umgesetzt: Der neue Teppichboden verkürzt jetzt optisch den langen Flur, in den großen, vom Tischler auf Maß gefertigten Einbauschränken sind Ordner und Büromaterial geschickt verstaut, die verbesserte Beleuchtung sorgt für ein blendfreies, angenehmes Licht. Und auch der Eingangsbereich hat gewonnen: Durch die neue Gestaltung ist er jetzt wirklich unsere Visitenkarte, wie man so schön sagt.

Wir haben unser Ziel erreicht und fühlen uns in den neu gestalteten Räumen sehr wohl. Und auch unsere Mandanten bestätigen, dass sich die Neuerungen gelohnt haben. Herzlichen Dank, Frau Täubig.

Beate Gajek-Czerwon,
Werbefachwirtin/Social-Media-Managerin
Büroräume in Köln

Aus Abstellraum, Gästeraum und Büro sollte ein neuer, großzügiger multifunktionaler Raum mit gleichzeitig klar abgrenzbaren Nutzungsbereichen entstehen. Folgende Verbesserungen wurden beabsichtigt: Schaffung einer „aufgeräumten“ Optik, bessere Lichtverhältnisse und Erzeugen einer wohnlichen Atmosphäre – auch im Bürobereich.

Optimalerweise sollten dafür möglichst wenig Trockenbaumaßnahmen vorgenommen werden. Vorhandene Möbel sollten ihren Platz im neuen Gestaltungskonzept wiederfinden. Ich hatte die Vorstellung, dass wir von Healing Home Design eine 3D-Raumdarstellung erhielten, in denen das Vorher- und Nachher abgebildet wären. Frau Täubig ging anders vor: Sie modifizierte einen Grundriss des Gesamtraums und kennzeichnete die zu ändernden Bereiche. In einem ‚Moodboard’ wurden Produktlösungen beispielhaft abgebildet. Die Ideen für Boden- und Wandgestaltung, Beleuchtung, Dekoration, Möbelaufstellung und Akustiklösungen beschrieb Frau Täubig ausführlich und gab kurze Erläuterungen dazu.

Frau Täubig empfahl nach Entfernung einiger Wandstücke das Einsetzten von Gleittüren zur flexiblen Raumgestaltung. Für den Boden schlug sie eine Teppichverlegung vor. Vieles konnten wir umsetzen. Ich freue mich über die erzielten Effekte. Das Büro kann bei Bedarf nun um eine Besprechungsecke erweitert werden. Anders herum gewinnt der Gästeraum an Licht, Wärme und Raumgefühl. Der Abstellraum wird nun durch eine vier Meter lange Gleittür getrennt. Dies erlaubt zusätzlich das bequeme Räumen von größeren Gegenständen, weil sich die Türen auf fast zwei Meter Breite öffnen lassen. Eine satinierte Eingangstür zum Gesamtbereich ersetzt jetzt einen langen, dunklen Flur. Das schafft ein angenehmes Raumgefühl.

Die Tipps der Expertin haben uns Rückenstärkung für unsere Vorhaben gegeben und so hat sich die Umbauinvestition privat wie beruflich gelohnt. Wir sagen herzlich Dankeschön!

Michaela Belitz,
Dipl.-Psych./Dipl.-Supervisorin
Büroräume in Hamburg

Die Beratung durch Frau Täubig habe ich als freundlich, kompetent und kreativ erlebt. Viele Ideen zur Gestaltung meines Büros waren in meinem Kopf bereits vorhanden und wurden durch Frau Täubig konkretisiert. Sie achtet darauf, dass ihre Vorschläge zum Kunden passen und bringt dennoch neue Impulse ein. So bekam ich auch neue Anregungen zum Lichtkonzept des Raumes und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Gerne empfehle ich Frau Täubig weiter.

Familie H.,
Jugendzimmer in Lahr

Frau Täubig hat uns einen sehr geschmackvollen Einrichtungsvorschlag für das Zimmer unserer Tochter gemacht. Die Farbpalette ist in sich harmonisch und kann nach Belieben auch noch ergänzt werden.

Unsere Erwartungen an die Beratung haben sich erfüllt und wir sind sehr zufrieden. Daher kann ich Frau Täubig gut weiter empfehlen.

Nicole Stellbrink,
Privatwohnung in Hamburg

Der Umzug in eine 1-Zimmer-Wohnung stellte mich vor einige Herausforderungen: Wohin mit all meinen Sachen, für die ich zuvor in einem wesentlich größeren Zuhause viel mehr Platz hatte? Wie gestalte ich die Räume so, dass sie trotzdem großzügig und geräumig wirken? Wie schaffe ich genügend Stauraum?

Von Katrin Täubig bekam ich im Zuge ihrer Beratung viele einleuchtende und leicht umsetzbare Vorschläge. Es ging um die passenden Farben, eine geschickte Raumaufteilung und die Verbesserung meines "Wohngefühls".

Dadurch, dass ihre Beratung von fachlichem Know-how, Einfühlungsvermögen und viel Freude an der Sache geprägt war, fühlte sie sich eher wie ein Dialog auf Augenhöhe an und ich war begeistert mit welch einfachen Mitteln ich viel erreichen kann. Nun freue ich mich auf die Umsetzung und bin gespannt wie sich die Veränderungen auswirken werden.

Thomas Hahn,
Inhaber
Reisebüro in Hersbruck

Ich stand in diesem Jahr vor der Aufgabe, einen Optikerladen in unser neues Reisebüro zu verwandeln. Einen Architekten für die großen baulichen Veränderungen hatte ich an der Hand, aber was fehlte, war jemand, der mir Ideen gab, wie man die neuen Räume innen farblich und möbeltechnisch einrichten konnte.

Zufällig kam ich auf Frau Täubig, um sie zu fragen, ob sie hier im Raum Nürnberg jemanden kennt, der Einrichtungsberatungen anbietet. Sie verneinte, bot aber an, mit Grundriss und Fotos uns Vorschläge zu schicken. Was soll ich sagen, am Ende haben wir die drei Räume unseres neuen Reisebüros nach den Einrichtungs- und Farbvorschlägen von Frau Täubig gestaltet und sind damit sehr, sehr zufrieden und freuen uns jeden Tag über unser neues Zuhause!

Monika Nöldeke,
Steuerberaterin
Büroräume in Wentorf

Jetzt hatte ich mein neues Büro angemietet und stand vor der Entscheidung: Entweder erst mal einziehen und später was ändern, oder es gleich richtig zu machen. Ich habe es gleich richtig gemacht. Im Gespräch mit Frau Täubig habe ich geklärt, was ich eigentlich möchte: nämlich Arbeitsräume, in denen ich gerne arbeiten möchte und in denen sich auch meine Mandanten gut aufgehoben fühlen. Zum Glück konnte ich auch ansprechen, dass ich keine Glöckchen, Windspiele etc. in meinem Büro gebrauchen kann, sondern klare Strukturen haben möchte.

Das vorgeschlagene Farbkonzept sowie auch die Auswahl der Farben für die Möbel hat mich überzeugt. Ich kann mich darin sehr gut wiederfinden, da ich diese Farben - bewusst oder unbewusst - schon immer gemocht habe. Ich bin froh, diese Beratung gemacht zu haben, die Vorschläge von Frau Täubig sind stimmig, einfach umzusetzen und das wichtigste: Ich fühle mich wohl in meinem Büro.

Anja Fichtelmann,
Yogalehrerin
Yogastudio in Hamburg-Winterhude

Als Inhaberin eines Yoga-Studios ist der Energiefluss in den Räumen für mich sehr wichtig und ich bat Katrin Täubig um Unterstützung, diesen zu optimieren oder störende Dinge zu entfernen. Die Beratung erfolgte klar und gut strukturiert. Es wurde zuerst eine Bestandsaufnahme gemacht und daraufhin wurde viel berechnet nach den himmlischen Tieren, Yin und Yang und meinem persönlichen Horoskop. Die Ergebnisse waren erstaunlich, letztendlich aber sehr einfach umzusetzen.

Katrin Täubigs ruhige Art, diese fernöstliche Lehre zu erklären, hinterließ bei mir bleibenden Eindruck. Keine Glöckchen, Windspiele oder Springbrunnen sollte ich aufstellen – das hätte auch nicht zu meinem Yogastudio gepasst. Nein, ich bekam konkrete Tipps, die zu meinem Einrichtungsstil passen. Ich habe alle Maßnahmen verstanden und konnte sie absolut nachvollziehen. Die Energie fließt jetzt noch besser. Danke!

Andrea Nunne,
Buchhändlerin
Buchhandlung in Hamburg-Winterhude

„Mehr Grün", sagte sie, "und wenn Sie einen zweiten Tisch neben die Tür stellen, sieht der Eingang symmetrischer aus."

So sieht also Feng Shui aus. Auf eine überraschend praktische und verständliche Art und Weise bekamen wir von Katrin Täubig Vorschläge zur Umgestaltung unserer Buchhandlung. Vorschläge wohlgemerkt, und keine Ratschläge von oben herab oder Anweisungen. Und tatsächlich: Ich freue mich über die Pflanzen am Eingang, die den Laden so viel lebendiger erscheinen lassen. Und mit mir freuen sich meine Kollegen und unsere Kunden!

Besonders beeindruckt waren wir von der Idee, den kompletten Kinderbuchbereich von der rechten auf die linke Seite umzuräumen. Das war nicht wenig Arbeit, aber das Ergebnis ist so bestechend gut, dass wir uns fragen, wieso wir nicht eher auf diese Idee gekommen sind.

Newsletter

Einrichtungstipps, Wohnideen, aktuelle Workshoptermine und ganz viel Inspiration für Ihr persönliches Wohlfühlzuhause.

Meinen StyleGuide Wohnfarben gibt es gratis als Dankeschön dazu!


Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.